Jahresanlass 2015 - Trüffelzeit

Nach der Irrfahrt mit der schönen Bahn sind wir mit etwas Verspätung am Trüffelmarkt in Murten angekommen. Das hübsche Städtchen zeigt sich von der wetterfreundlichen Seite: waren Sturm und Regengüsse angesagt, konnten wir den Markt bei Trockenheit und Windstille geniessen.

Besonders bei Irene haben wir mit den Trüffeln voll ins Schwarze getroffen! Wunderbar!


prev next
  • Yeeepeeee, jetzt gibt es etwas zu essen!!!
  • Auch die Wurst hat Trüffel drin, so ist eine gewisse Ernsthaftigkeit beim Genuss auch angesagt.
  • Das Risotto war wunderbar und der Genuss wurde gesteigert, da jeder Löffel zur Rarität wurde.
  • Und der Chef natürlich am Referieren...
  • Ist das Bäuchlein voll, ist der Geist erhellt!
  • Nachdem jeder mehrmals auf dem Häuschen war, geriet das Wetter aus dem Häuschen! Regenklamotten!
  • Doch der Stimmung tut dies überhaupt keinen Abbruch, wie zu sehen ist!
  • Schloss Münchenwiler. Wir werden von Herrn Blattmann herzlich durch das Schloss geführt.
  • Im Klangraum geniessen wir die tolle Akustik und wunderbare Musik! Was für eine Entspannung!
  • Und was flüstert man bei einer solchen Gelegenheit seiner Liebsten ins Ohr? Sie sieht glücklich aus.
  • Und das alles passiert unter Beobachtung...
  • Alt und neu. Wenn es passt, dann passt es.
  • Auch der weiteren Führung wird mit Staunen gefolgt...
  • Und von manchen dokumentiert!
  • Jedem das seine. Mir ein bisschen davon!
  • Ja, dieser Schwimmteich hat uns alle in Träume versetzt.
  • Und dann noch ein eigener Brunnen!
  • Aber gekostet wird nicht vom Brunnenwasser, sondern...
  • Ein besonders schöner Raum mit einer unglaublichen Atmosphäre.
  • Werner assistiert gekonnt!
  • Zurück in Murten. Punktlandung bei Frau Candrian, die uns mit auf die Murtener Essgeschichten nahm.
  • Von drüben kommt der Wein und auch über die jungen Verbindungen haben wir Interessantes erfahren...
  • Die Stimmung schön...
  • ...die Nacht immer dunkler, die Geschichten immer schauriger...
  • Ja, diesen Apéro haben wir uns verdient! Und endlich besorgt auch jemand Wasser!
  • Und der Speckkuchen...ein Gedicht.
  • Und schon geht es weiter. Auf jedem Zwischenweg werden wir mit interessanten Geschichten versorgt.
  • Ich glaube, da freuen sich zwei auf's Dessert!
  • Schleck!!! Wir danken Frau Candrian und dem Team von Murten Tourismus! Wir haben Besonderes erlebt!

Und wir danken unseren Gästen! Ihr macht aus jedem Anlass ein Fest, eine Gala und etwas Unvergessliches. Eure Treue, Euer Vertrauen und Euer Wohlwollen ehrt uns. Danke. Jeannette & Peter.