Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten im Zusammenhang mit parzung Excel-Anwendungen.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mit einer parzung Excel-Anwendung ein Problem habe?

Bei einem Problem mit einer parzung Excel-Anwendung schlagen Sie zuerst in Ihrem Benutzerhandbuch im Kapitel "Probleme lösen" nach. Falls die Angaben nicht weiterhelfen, konsultieren Sie die FAQ-Seite (über den Befehl FAQs) auf unserer Homepage parzung.ch. Falls Sie auch damit das Problem nicht lösen können, schicken Sie bitte eine Email mit allen notwendigen Informationen an info@parzung.ch. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir keine Hilfestellung geben können, falls Sie die Anwendung angepasst haben oder sich nicht an die Vorgaben im Benutzerhandbuch gehalten haben. Zudem kann es sein, dass Probleme nur in einer bestimmten Umgebung auftreten, die wir in unserer Umgebung nicht nachvollziehen können.


Was muss ich tun, damit ich nicht bei jedem Öffnen der Excel-Anwendung zuerst die Makros aktivieren muss?

Bei einem Wenn Sie der Anwendung vertrauen können, dann speichern Sie diese an einen Ort, der im Sicherheitscenter unter "Vertrauenswürdige Speicherorte" eingetragen ist, resp. ergänzen Sie diese Liste um den Pfad, in dem Sie solche Anwendungen speichern. Wie Sie in das Sicherheitscenter gelangen, ist in den verschiedenen Office-Versionen unterschiedlich. Bitte schlagen Sie das Thema in der Office-Hilfe nach.


Wenn ich die Excel-Anwendung schliessen will, ohne dass ich Anpassungen gemacht habe, kommt die Frage, ob ich die Änderungen speichern will. Weshalb?

Sobald eine Excel Datei Makros enthält, wird der Benutzer beim Schliessen immer gefragt, ob er Änderungen speichern will.

Die parzung Excel-Anwendungen haben immer einen eigenen Menübandbefehl "Datei speichern". Was ist der Unterschied zum normalen "Datei speichern" aus dem Office Menüband?

Über den Menübandbefehl "Datei speichern" in den parzung Excel-Anwendungen werden zusätzliche Funktionen ausgeführt, bevor die Datei gespeichert wird; z. B. wird die Liste sortiert. Je nach Anwendung wird auch der Dateiname automatisch vergeben und der Speicherpfad bestimmt. Deshalb speichern Sie Vorlagen immer mit der Excel-Funktion "Datei speichern" und die eigentlichen Listen immer über den Befehl "Datei speichern" im parzung Menüband.


Kann ich eine parzung Excel-Anwendung für mehrere Benutzer gleichzeitig freigeben?

Grundsätzlich können Excel-Anwendungen mit Makros in neueren Excel-Versionen zwar freigegeben werden, jedoch stehen dann bestimmte Befehle nicht zur Verfügung. So kann z. B. der Blattschutz nicht aufgehoben werden. Im Makro selbst muss dieser jedoch für bestimmte Vorgänge aufgehoben werden. Solche Anwendungen laufen im freigegebenen Modus nicht sauber. Deshalb ist die Antwort nein, die Anwendungen können nicht freigegeben werden.


Welche Probleme können beim Verwenden von Excel 2016 in Excel-Anwendungen der parzung GmbH auftreten?

Beim Erstellen einer Datei von einer Vorlage werden allenfalls zwei Dateien erstellt. In manchen Versionen von Excel 2016 ist dieses Problem noch nicht behoben. Bitte schliessen Sie eine der zwei Dateien ohne zu speichern.

Beim Kopieren eines Arbeitsblatts innerhalb der Anwendung (z. B. bei der Funktion "Farblose Kopie") kann es zu Problemen kommen, da in Excel 2016 offenbar neue lokale dynamische Namen erst nach dem Speichern und Öffnen einer Datei zur Verfügung stehen. Die neuen Versionen unserer Anwendungen enthalten einen Workaround. Wir gehen davon aus, dass dieses Problem von Microsoft behoben werden wird.

Wenn eine Makrofunktion den Befehl "Replace" ausführt und das Arbeitsblatt geschützt ist (Normalzustand in unseren Anwendungen) wird der Replace in Excel 2016 nicht durchgeführt und es kommt auch kein Fehler. Dies kann z. B. bei der Funktion "Zeile(n) kopieren" zu Problemen führen. Die neuen Versionen unserer Anwendungen enthalten einen Workaround für dieses Problem.

Wir haben festgestellt, dass unsere Anwendungen manchmal nach getätigten Anpassungen in Excel 2016, anschliessendem Speichern und Schliessen danach nicht mehr geöffnet werden können (Excel 2016 bringt eine Meldung, dass nicht lesbarer Inhalt gefunden wurde). Die Datei kann nicht repariert werden. Werden dieselben Anpassungen über Excel 2010 gemacht, bleibt die Datei fehlerfrei. Deshalb gilt: Wenn Sie unsere Anwendungen mit Excel 2016 bedingen wollen, speichern Sie die Datei oft und arbeiten Sie in einem Umfeld, dass jede Dateiversion speichert. Sobald der Fehler auftreten sollte, können Sie auf die ältere Version zurückgreifen.

Wir sind dabei diese Probleme weiter zu analysieren und halten Sie hier auf dem Laufenden.