Business Efficiency

Das Gefühl einen vollgestellten Keller auszuräumen, alle Dinge zu sortieren (Entsorgung, Brockenhaus, Verschenken, Behalten), die entstandenen Ansammlungen abzutragen und die zu behaltenen Dinge zu säubern, zu strukturieren, zu organisieren und neu einzuräumen, ist nicht nur ausserordentlich erleichternd, sondern auch sehr nützlich.

In der Folge fallen Tätigkeiten mit den aufgeräumten Dingen viel leichter, machen oft sogar Spass und sind viel effizienter. Und Effizienz hat den günstigen Nebeneffekt, dass sie zu noch mehr Effizienz führt.

Effizienz verlangt nicht, dass alles getrimmt ist, dass man auf Annehmlichkeiten verzichtet oder sich nicht mal Zeit nehmen könnte. Ganz im Gegenteil. Effizienz vermindert den Druck wesentlich, gibt Sicherheit, schafft Freiräume, reduziert den monetären Aufwand und macht Freude! Häufig sind effizienzsteigernde Lösungen ganz einfach. Meist bestehen sie im Ausmisten und Anpassen – seltener im Beschaffen.

Als erstes braucht es einen Überblick: Was habe ich – was brauche ich. Dadurch entstehen Kategorien für das Bestehende (Abschaffen, Anpassen, Behalten) und eine allfällige Kategorie Anschaffungen (Ziele, Regeln, Werkzeuge oder Ressourcen).

Wir haben schon einige Kellerräume aufgeräumt und die gesammelten Erfahrungen dienen uns auch in unternehmerischer Hinsicht: Nicht alles auf einmal, mit übersichtlichen Lösungen anfangen, Schritt für Schritt vorgehen und sich mit den Umstellungen genügend (nicht zu wenig und nicht zu viel) Zeit lassen.

Mit diesem Ansatz unterstützen wir auch andere auf dem Weg zu mehr Effizienz. Sehr häufig lassen sich durch wenige Eingriffe erste positive Auswirkungen erzielen, die bei der ganzen Belegschaft Lust auf mehr (Effizienz) machen:

  • Ziele formulieren und erreichen
  • Hauptprozesse darstellen
  • Listen säubern, handlicher machen und Datenqualität sicherstellen

Wichtig im Änderungsprozess ist, für die Betroffenen eine Balance von (zusätzlichem) Aufwand und Nutzen zu schaffen. So verstehen und erfahren sie, welche Vorteile ihnen die Veränderung bringt und dass sie für das Unternehmen Sinn macht. Meist führt ein gelungener Start nicht nur zu Akzeptanz, sondern gar zur Öffnung einer Schatzkiste: Mitarbeitende geben Rückmeldung, wie das Unternehmen noch effizienter werden könnte und wo allfällige Probleme liegen.

Dabei werden nebst prozesstechnischen Themen häufig auch die Zusammenarbeit von Mitarbeitenden, die Führungskultur im Unternehmen und die Gewichtung von Messgrössen angesprochen. Veränderungen, die meist wirksamer und tiefgreifender angegangen werden, wenn sie von Mitarbeitenden und der ersten Führungslinie initiiert werden.

Aufschlussreich ist oft auch ein Blick von aussen. Das ist wie bei dem vollgestellten Kellerraum: den eigenen sieht man häufig, den eines Bekannten selten. Doch bei ihm genügt ein Blick und schon hat man einen Plan, wie man an einem Samstagmorgen diesen Keller aufräumen würde…

Wie wir Sie bei Ihrer Business Efficiency unterstützen können

So, wie Sie Ihrem Bekannten nicht sagen werden: «Ich komme nächsten Samstagmorgen vorbei und räume deinen Keller auf!», so kommen wir auch nicht zu Ihnen und stellen alles auf den Kopf.

Mögliche Startpunkte Ihre Business Efficiency zu erhöhen:

  • Wählen Sie eine bis drei Ihrer Arbeitslisten aus, die im Alltag Mühe bereiten (Datenqualität, Aktualität, Vollständigkeit usw.) und übergeben Sie uns diese für einen Efficiency Wash. So lernen Sie uns und unsere Arbeitsweise kennen, können ein erstes Arbeitsergebnis einschätzen und so beurteilen, ob wir Sie weitergehend bei dem Thema Effizienz unterstützen sollen.
  • Laden Sie uns zu einem unverbindlichen Gespräch ein, beschreiben Sie uns, wo Sie Effizienzpotential sehen und beurteilen Sie unsere Lösungsvorschläge. Wenn Ihnen diese zusagen, gehen wir einen Schritt weiter.
  • Und der speziellste Einstieg: wir durchlaufen Ihren Prozess als (fiktiven) Kunden und erleben so den nach aussen sicht- und fühlbaren Teil Ihres Businessalltags und erarbeiten daraus ein Efficiency Feedback.

In weiteren Schritten erarbeiten wir zusammen mit Ihnen Methoden, um die interessantesten Effizienzfelder aufzudecken, zu analysieren, zu strukturieren und neu aufzusetzen. Zum Beispiel anhand von

  • Workshops
  • Gruppengesprächen
  • Einzelgesprächen
  • Fragebögen
  • Schematischen Darstellungen
  • Weiteren Methoden

Resultate können beispielsweise sein

  • Darstellungen, sichtbar für alle Beteiligten (Wissen und Bewusstsein schaffen)
  • Institutionalisierungen (regelmässige Gespräche aufsetzen, Feedbackmöglichkeiten einführen…)
  • Organisationsanpassungen (beispielsweise strukturell, bei der Beschaffung oder bei der Arbeitstechnik)
  • Klärung von Verantwortlichkeiten und Abhängigkeiten (Übereinstimmung von Verantwortung und Kompetenz, Abhängigkeiten aufzeigen und abstimmen)
  • Prozessanpassungen (Wartezeiten verringern, Abhängigkeiten Rechnung tragen, Teilzeitproblematik entschärfen)
  • Überarbeitete und/oder neue Arbeitslisten, Vorlagen und Formulare, Automatisierungen
  • Weitere Resultate

Unsere Business Efficiency Projekte werden immer begleitet von

  • Einer Zieldefinition
  • Einer regelmässigen Einschätzung der Zielerreichung
  • Einer Dokumentation und Kontrolle aller Arbeitspunkte

Warum wir das können

Wir trauen uns zu, Ihre Business Efficiency zu steigern, weil wir als Zweierteam das nötige Rüstzeug mitbringen:

  • Von Beruf sind wir: Ökonom, Informatikerin, Führungsfachfrau, Kaufm. Angestellte und Bankfachfrau
  • Unsere Ausbildungen: lic. oec. HSG, MAS in Business Consulting, KV, Programmierer/Analytiker, eidgen. FA Bankfach und Führungsfach
  • Unsere beruflichen Tätigkeiten: Mitarbeit in Unternehmensberatung, Projektmitarbeit in IT- und Businessprojekten (Projektkoordinationen, IT- und Businessanalyse, Programmierung, Leitungen), Entwicklung von Excel-Anwendungen, Team- und Fachleitungen sowie Unternehmer
  • Unsere Motivation: Wir sind gerne einen Schritt voraus und geniessen es, Zeit für verschiedene Interessen zu haben. Unser Werkzeug dazu ist die Effizienz.

Kein Interesse

Unsere Präsentation hat Sie nicht überzeugt? Dann bieten wir Ihnen zum Dank Ihrer Aufmerksamkeit - und damit Sie Ihre Zeit dennoch effizient eingesetzt haben – ein paar Super Fast Efficiency Tipps an!

Sie sind interessiert

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Das freut uns sehr! Damit Sie effizient weiterkommen, hier die grundlegenden Links für den nächsten Schritt:

Und als kleines Dankeschön natürlich auch für Sie die Super Fast Efficiency Tipps.